This SlideShowPro photo gallery requires the Flash Player plugin and a web browser with JavaScript enabled. Eichelhardts Weinkontor


Individuelle Beratung während unserer Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:9:30 - 19:00 Uhr
Samstag:9:30 - 16:00 Uhr
Telefon:02351 - 3386

 

Unser Team


Das Herzstück in unserem einladenden und mediterranen Ambiente ist die persönliche und fachkundige Beratung.

Sie suchen "nur" einen einfachen, aber leckeren Wein für den Feierabend oder Ihre nächste Party? Oder wünschen Sie eher eine Weinempfehlung für Ihr geplantes 5-Gänge-Menü am Wochenende? Im individuellen Gespräch finden wir gemeinsam garantiert den richtigen Tropfen und wenn Sie Zeit und Lust haben, können Sie die Weine an unserer Verkostungstheke vorher probieren.

Wir, das Team von Eichelhardts Weinkontor, sind ein Mix aus weinbegeisterten Autodidakten. Jeder kommt aus einem anderen Berufszweig, einer anderen Ecke Deutschlands und hat seinen persönlichen Werdegang.
Die Leidenschaft für den Wein hat uns alle zusammengeführt und verbindet uns.

Jutta Beger, die Urenkelin von Carl Eichelhardt, ist als vierte Generation ins Familienunternehmen eingetreten. Ausgebildet zur Kommunikationswirtin führte sie ihr Werdegang nach Düsseldorf und Hamburg, bevor sie 1984 wieder nach Lüdenscheid zurückkehrte.

"Auch ich bin damals vom "Wein-Virus" infiziert worden. Meine Leidenschaft zum Kochen und der Spaß am Essen waren ein idealer Nährboden."
"Mein Lieblingsgebiet im Weinkontor ist die Delikatessenabteilung, die sich in einem permanenten Wandel befindet. Die ständige Suche nach neuen Spezialitäten und Kombinationen von Wein und Speisen ist spannend und wird von unseren Kunden sehr geschätzt."

Thomas und Jutta Beger

Lebensfreude und Genuss zieht sich bei Thomas Beger wie ein roter Faden durch sein Leben.
In Hamburg geboren, begann er seine berufliche Laufbahn in einem großen Schallplattenkonzern. Die Vermarktung von Musik – seinem Lebenselixier – ließ Hobby und Beruf miteinander verschmelzen.

Die Liebe führte ihn nach Lüdenscheid, wo er eine weitere Leidenschaft entdeckte: den Wein.

"Es gab viel für mich zu lernen: Rebsorten, Jahrgänge, Terroir oder welche Speise passt zu welchem Wein? Die wichtigste "Trainings-methode" im Weinhandel aber ist und bleibt: probieren, probieren, probieren... Und das mache ich fast täglich, denn man lernt ja nie aus."

Thomas Beger ist seit 2005 Mitglied in der Sommelier-Union Deutschland e.V.

 

 

 

Anna Pieper-Kramer
Bereits seit Ende 2007 ist Anna Pieper-Kramer Mitglied im Eichelhardt-Team. Geboren in Lüdenscheid kehrte sie nach einigen "Lehr- und Wanderjahren" über Irland, Großbritannien, Spanien und Köln ins Sauerland zurück.

Als Fremdsprachen-Sekretärin sind ferne Länder und Kulturen ihre Leidenschaft, wobei ihr Spanien, auch wegen der kraftvollen Rotweine und der raffinierten Tapas, besonders am Herzen liegt.

Bei der Beratung der Kunden und der Kommunikation mit unseren Winzern unterstützt sie unser Team in ihrer liebenswürdigen und lebensfrohen Art.

 

 

Silke Will
Silke Will ist mit Leib und Seele Kauffrau im Einzelhandel und hat es "von der Pike auf" gelernt. Seit Mitte 2012 unterstützt sie uns im Verkauf und bei der Durchführung unserer Weinproben und Whisky-Tastings. Sie nimmt sich gern Zeit für unsere Kunden, da ihr eine individuelle Beratung unserer Kunden besonders am Herzen liegt.

In unserem Programm sind die halbtrockenen Weine ihre persönlichen Favoriten, denn sie mag es gern ein wenig süßer.

 

Max Hano

Jüngstes Mitglied im Team Eichelhardt ist Maximilian Hano.

Anfang 2015 ist er zu uns gekommen, um eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann zu machen, die er im Januar 2017 erfolgreich abgeschlossen hat.

Als begeisterter Autofahrer ist er u.a. für die Belieferung unserer Gastronomiekunden zuständig, die er regelmäßig in im Märkischen Kreis, Hochsauerland, Bergisches Land und natürlich Lüdenscheid mit unseren Weinen und Spirituosen versorgt.

Auch unsere Kunden im Weinkontor schätzen seine kompetente und freundliche Beratung. Die jungen Wilden unter den deutschen Winzern haben es ihm besonders angetan, wobei er auch seine Leidenschaft für Whisky und Rum nicht verbergen will/kann.

 


 

Von der Limonadenfabrik zum Weinfachgeschäft
- die Geschichte des Weinkontors -

An dem Sprichwort "Handel ist Wandel" ist etwas Wahres dran, wenn man die Firmenchronik des Lüdenscheider Familienunternehmens Carl Eichelhardt betrachtet.

Carl Eichelhardt
Am 18. März 1891 gründete Carl Eichelhardt (zu sehen auf dem Foto) im Haus Kölner Str. 26 (heute Gaststätte "Streppel") eine Selterwasser- und Limonadenfabrik. Da man zur Herstellung von Limonade Kohlensäure benötigte, wurden Geschäftsbeziehungen nach Gerolstein aufgenommen. Neben der Kohlensäure wurde auf diesem Wege das erste natürliche Mineralwasser nach Lüdenscheid geschickt. Und zwar in Tonflaschen, die mit Stroh ummantelt waren. Carl Eichelhardt war der erste und älteste Kunde des Gerolsteiner Brunnens.

Um die Jahrhundertwende wurden die ersten - von später insgesamt sieben - Trinkhallen erbaut und bewirtschaftet. Diese vollkonzessionierten Erfrischungsstellen legten den Grundstein in den Verkauf von Likören, Branntweinen und Weinen. Die erste Halle wurde auf dem damaligen "Karlsplatz" (heute "Sternplatz") errichtet. Weitere folgten u.a. gegenüber der Erlöserkirche und im Stadtpark.


Am 16.8.1896 wird in der Trinkhalle  von Carl Eichelhardt im Stadtpark der Kundschaft zum ersten Mal auch Bier und Cognac gereicht.

   

Eine der Trinkhallen vor der Erlöserkirche
Eine der Trinkhallen
vor der Erlöserkirche
 
Sprudel- & Limonadenfabrik in der Kölner Straße
Sprudel- und Limonadenfabrik
in der Kölner Straße
 
Limonadentransport anno 1955
Limonadentransport anno 1955

Im Jahre 1923 übernahm Tochter Elfriede, inzwischen mit Otto Becker verheiratet, das väterliche Unternehmen. Neben der Belieferung von Lebensmittelgeschäften und
Gaststätten entschloss man sich 1934, als erster Konzessionär im hiesigen Raume, das von Amerika eingeführte Produkt "Coca Cola" aufzunehmen. Der damalige
Verkäufer Wilhelm Vollberg musste oft mit Engelszungen auf seine Kunden einreden, um diese neumodische "Braune Brause" zu verkaufen.
 
 
Nach der Währungsreform trat der Sohn Carl-Heinz Becker in die Firma ein. Er erkannte den Trend vom Exportbier zum Pils. Die Marke Iserlohner Pilsener wurde durch ihn bekannt gemacht. Zu jenem Zeitpunkt trank man in Lüdenscheid überwiegend Schank- und Exportbiere aus Dortmund. Im Jahre 1968 eröffnete er in der Talstraße, gegenüber dem Nattenberg-Stadion, den ersten Getränke-Abholmarkt Lüdenscheids. Damit wurde der zunehmenden Mobilität der Kunden Rechnung getragen.
 
 
1984 trat die vierte Generation in das Familienunternehmen ein. Tochter Jutta Beger übernahm mit ihrem aus Hamburg stammenden Mann Thomas die Geschäftsführung des Getränkemarktes.
 

Die Liebe zum Wein und gutem Essen nahm immer mehr Einfluss auf das Sortiment. So entstand im Laufe der Jahre unter dem Namen "Eichelhardts Weinkontor" ein Weinfachgeschäft, dessen Angebot kontinuierlich an Umfang und Qualität zunahm. Aus einem Getränkeabholmarkt mit einem kleinen Sortiment an deutschen Weinen und Spirituosen wurde schnell ein "Geheimtipp" für Weinliebhaber.


Geschäft Außenansicht



Heute ist Eichelhardts Weinkontor, weit über Lüdenscheids Grenzen hinaus Inbegriff für Wein und Genuss. Fast 1000 Weine aus aller Welt beinhaltet mittlerweile das Sortiment.

Weinkontor Innenansicht

Neben einer großen Auswahl an italienischen, spanischen und französischen Tropfen liegt ein besonderer Schwerpunkt bei den deutschen Weinen. Maltwhisky-Fans kommen bei einer Palette von über 300 Bränden ebenso auf ihre Kosten, wie Liebhaber edler Grappe, Obstwässer oder Cognac- und Rumspezialitäten.

Auswahl Whisky


Abgerundet wird die Freude am Genuss durch ausgewählte Delikatessen. Vom klassischen Olivenöl über Antipasti, Tapas, hausgemachten herzhaften Spezialitäten aus Deutschland und Frankreich reicht der Gaumenschmaus bis hin zu edlen Schokoladen und köstlichen Fruchtaufstrichen.

Hier muss niemand die "Katze im Sack" kaufen. An der großen Probiertheke können viele Weine, aber auch Maltwhisky, Grappa und edle Obstbrände vor dem Kauf probiert werden.

Anna an Probiertheke


In regelmäßigen Abständen finden Degustationen und Events zu verschiedenen Themen rund um den Genuss statt.
Wein & Käse, Rotwein & Schokolade oder Malt-Whisky-Tastings sind nur einige Beispiele aus dem Programm.

Gewürzseminar 8.10.10

Jedes Jahr im Mai werden auf einer FRÜHLINGSMESSE neue Jahrgänge, neue Winzer und Neuentdeckungen von der "ProWein" zur Verkostung präsentiert.  
Höhepunkt der Events ist die alljährliche INTERNATIONALE WEINMESSE mit mehr als 300 offenen Weinen und Spezialitäten. Vorgestellt von Winzern und Repräsentanten aus aller Welt - immer am zweiten Samstag im November. Ein Muss für jeden Weinfreund!!
 
Schauen Sie hier in unser aktuelles Probenprogramm hinein!